News Januar 2020

Pressemeldung: M Assist GmbH erweitert Beratungsexpertise durch langfristigen Software-Partner

M Assist holt Softwarespezialisten KUMAVISION als Gesellschafter ins Boot

 

Troisdorf bei Köln, 13.1.2020. Die Unternehmensberatung M Assist GmbH hat mit der KUMAVISION als neuem Gesellschafter jetzt langfristig einen soliden Softwarespezialisten an der Seite. Mit der strategischen Beteiligung des in Markdorf am Bodensee ansässigen Unternehmens profitiert die M Assist in Zukunft von einem der weltweit größten  Microsoft-Dynamics Integrations-Partner. Damit stellt M Assist die Weichen, um das Beratungs- und Softwareangebot für Kunden aus dem Rezeptgeschäft optimal weiterzuentwickeln und den eingeschlagenen Wachstumskurs fortzusetzen. Die M Assist wird mit ihrer Expertise im Gesundheitsmarkt die Einführung der Branchensoftware von KUMAVISION für diese Zielgruppe steuern sowie ihre Kompetenzen bei Change Management und Beratung zur Verfügung stellen. KUMAVISION wird sich vor allem auf die technische Weiterentwicklung der Branchensoftware konzentrieren. Außerdem wollen beide Unternehmen ihre Fachkompetenzen für das Marktsegment der sonstigen Leistungserbringer bündeln, um Branchensoftware und Prozesse für ihre Kunden weiter zu vereinfachen.

 

„Uns zeichnet eine 15-jährige Beratungsexpertise im Gesundheitsmarkt aus. Diesen Wissens- und Erfahrungsschatz können wir mit unserem neuen Softwarepartner KUMAVISION in Zukunft in noch hochwertigere Lösungen zur Prozessoptimierung umsetzen und damit langfristig weiter wachsen“, erklärt Michael Messner, Managing Partner der M Assist GmbH.

Mit der strategischen Beteiligung von KUMAVISION an M Assist heben beide Unternehmen ihre bereits seit vielen Jahren bestehende, projektbasierte Zusammenarbeit auf eine langfristig ausgelegte Ebene. Damit unterstreichen die Partner ihre enge und dauerhaft angelegte Kooperation. M Assist als Unternehmen agiert dabei weiterhin eigenständig. 

Optimaler Ressourceneinsatz

 

Durch die Kooperation mit KUMAVISION übernimmt M Assist langfristig Teile des Projektgeschäfts mit der Branchensoftware eines führenden Microsoft-Partners. Auf Basis der modernen Technologieplattform Microsoft Dynamics 365 hat KUMAVISION eine hochwertige ERP-Branchenlösung für Gesundheitsmarkt und Medizintechnik entwickelt, bei der alle Business-Anwendungen wie ERP-Software, CRM, Business Analytics, mobile Apps, Office und Kommunikation sowie Internet der Dinge (IoT) und künstliche Intelligenz (KI) auf einer Plattform kombiniert sind. „Das versetzt uns in die Lage, unseren Kunden die neuesten Softwarelösungen anzubieten und uns damit noch mehr auf unsere Branchen-Nische zu konzentrieren“ erklärt Messner. „Zugleich konnten wir unsere Beratungskapazität um fünf Personen im ersten Quartal zum Nutzen für unsere Kunden erweitern. Diese bringen bereits umfangreiche Branchen- und Softwareerfahrung mit.“

 

Die Aufgabenverteilung innerhalb der Kooperation ist klar geregelt. KUMAVISION konzentriert sich vor allem auf die Softwareentwicklung. M Assist wird die Einführung der Branchensoftware bei sonstigen Leistungserbringern im Auftrag der KUMAVISION vornehmen. „Wir begleiten und unterstützen die Kunden während der Einführungsphase und helfen ihnen damit, nicht nur ein neues Softwaresystem anzuwenden, sondern ihre gesamten Prozesse zu optimieren“, unterstreicht Messner.

In diesem Rahmen ermöglicht die Kooperation M Assist, ihr Branchenwissen und ihre Erfahrung direkt für die Weiterentwicklung des Softwareprodukts zu nutzen. „Durch die enge Zusammenarbeit können wir in Zukunft gemeinsam die Software noch genauer auf die Bedürfnisse der Kunden zuschneiden und sowohl das Produkt als auch die Implementierung weiter vereinfachen“, sagt Messner.

Digitale Lösungen für die Zukunft

 

 

Die M Assist wird auch in Zukunft die vielen Entwicklungen am Markt genau verfolgen und mitgestalten: Besonders digitale Lösungen wie das E-Rezept oder die digitale Vernetzung mit den Akteuren am Gesundheitsmarkt werden in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein. „Diese Entwicklungen sind uns vertraut und werden die Weiterentwicklung der Branchensoftware prägen. Für die Kunden der M Assist und der KUMAVISION bedeutet das, auch in Zukunft stets am Puls der Zeit zu sein.“

News September 2019

M Assist Future Lab 2019

Am 16. und 17. September fand unsere Veranstaltung M Assist Future Lab im Kölner 25hours Hotel statt. Neben den hervorragenden Vorträgen unserer Speaker, PD Dr. med. Dominik Pförringer, Prof. Dr. David Matusiewicz und  Dieter Fromm, haben wir gemeinsam mit den zahlreichen Teilnehmern interessante Diskussionen geführt und uns sowohl über aktuelle als auch zukünftige Trends der Branche ausgetauscht.

 

Vielen Dank an alle Speaker und Teilnehmer für 2 gelungene und informative Tage.

Let's build the digital healthcare future together!


#MAssist #FutureLab #digitalhealthcare

News Juli 2019

Microsoft Inspire in Las Vegas

Derzeit befinden sich unser Managing  Partner Michael Messner und Senior Consultant Stipo Vukoja in Las Vegas und repräsentieren die M Assist GmbH auf der wichtigstens und größten Konferenz von Microsoft Partnern weltweit. In kürze können Sie hier eine Zusammenfassung unserer Eindrücke finden.

Die M Assist bei Microsoft Inspire + Microsoft Ready

Las Vegas

News Juni 2019

M Assist GmbH als Top-Consultant ausgezeichnet

Die M Assist GmbH gehört zu den besten Beratern für den Mittelstand/ Bundespräsident a. D. Christian Wulff gratuliert

Troisdorf bei Köln – M Assist GmbH zählt zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands – das hat der Beratervergleich TOP CONSULTANT auf Grundlage einer wissenschaftlich fundierten Kundenbefragung ermittelt. Der Geschäftsführer Michael Messner nahm die Auszeichnung auf der Preisverleihung beim 6. Deutschen Mittelstands-Summit in der Frankfurter Jahrhunderthalle entgegen. Bundespräsident a. D. Christian Wulff überreichte die Trophäe.

Bereits zum zehnten Mal ehrt der Wettbewerb TOP CONSULTANT die besten Berater für den deutschen Mittelstand. Die teilnehmenden Beratungshäuser werden im Auftrag von compamedia von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) aus Bonn auf Herz und Nieren geprüft. Herzstück der Untersuchung ist eine nach wissenschaftlichen Standards konzipierte Befragung von Referenzkunden der teilnehmenden Unternehmen.

Unser Unternehmen schaffte in diesem Jahr bereits zum dritten Mal den Sprung in die Riege der Top-Consultants. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001, haben sich die Troisdorfer Berater vor allem mit ihrer Expertise im Bereich Homecare und Medizintechnik einen Namen gemacht. Weitere Information finden Sie auch hier.

Dank seines wissenschaftlichen Hintergrunds sorgt TOP CONSULTANT für mehr Transparenz auf dem unübersichtlichen Beratermarkt. „Die Auszeichnung ist für die Berater eine Empfehlung par excellence und für Unternehmen eine wichtige Orientierungshilfe bei der Beratersuche“, sagt Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und gemeinsam mit Bianka Knoblach Leiter der WGMB.

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn. Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

News Juni - Juli 2017

Zum zweiten Mal in Folge, wurde die M Assist GmbH, durch die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung, als Top Consultant ausgezeichnet. Die erneute Auszeichnung untermauert die kontinuierliche und konstant hohe Qualität der Beratungsleistungen der M Assist, und die Zufriedenheit unserer Kunden.

 

Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung und möchten uns bei allen Mitgliedern unseres Teams für die herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr bedanken, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Unser Dank gebührt auch unseren Kunden für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und die sehr gute Zusammenarbeit.

Mehr erfahren

Quelle: KD Busch/compamedia

News August- September 2016

 

Immer wieder gibt es Krankenkassen mit sehr „speziellen Regelungen“ die an die Leistungserbringer herangetragen werden. Hier die relevanten Anforderungen von den Wünschen einzelner Beteiligter zu unterscheiden hilft die Kosten im Griff zu haben.

Einige aktuelle Beispiele zeigen in welchen Fällen wir gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen zur Zufriedenheit aller Beteiligter geschaffen haben:

 

Die Versorgung mit Verbandmitteln ist auch ohne Vertragsabschluss eines Leistungserbringers mit einer Krankenkasse möglich. Es gibt im Sozialgesetzbuch keine Regelungen, die Liefer und

Versorgungsberechtigung von Verbandmitteln

von einem Vertragsabschluss abhängig machen.

Weitere Informationen erhalten sie hier:

https://www.bvmed.de/de/bvmed/presse/pressemeldungen/bvmed-stellt-klar-verbandmittel-versorgung-auch-ohne-vertrag-mit-der-krankenkasse-moeglich

 

 

 

Zum 01.07.16 hat sich die Kostenträgerdatei für die Abrechnung nach §302 SGB V für die Innungskrankenkassen wesentlich geändert. Nunmehr rechnen alle Kassen der IKK Classic über das gleiche Haupt IK ab und nicht mehr nach Ihrer alten Struktur. Hierbei wurde auch allerdings auch weiterhin eine Rechtskreistrennung für IKK Classic Ost und West erhalten.

Eine Hinweismeldung ist uns dies Wert, da bislang unsere Kunden über das geänderte Verfahren nicht von der Kasse informiert wurden. Des weiteren sind die Aussagen zur Abrechnung sehr widersprüchlich. Derzeit wird scheinbar eine Abrechnung nach alter und neuer Logik akzeptiert.

Weitere Informationen erhalten sie hier:

 

https://www.gkvdatenaustausch.de/leistungserbringer/sonstige_leistungserbringer/kostentraegerdateien_sle/kostentraegerdateien.jsp

News Juni - Juli 2016

TC_16_Member_MB_rgb.jpg

Quelle: KD Busch/compamedia

Am 24. Juni 2016 wurde die M Assist mit dem Preis Top Consultant 2016 in der Kategorie Managementberater ausgezeichnet. Diese Auszeichnung unterstreicht unseren langjährigen Erfolg bei unseren Kunden. Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Einen Bericht zu diesem Ereignis finden sie hier.

Hinweis: Das Top Consultant Zertifikat wird unter den

hier zu findenden Prüfkriterien vergeben!

UDI

Die Einführung in Europa ist nur eine Frage der Zeit. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und beginnen Sie frühzeitig mit der Implementierung. Weitere Informationen, sowie Erfahrungen mit UDI Systemen aus den USA finden Sie hier. (ENGLISCH)

M Assist GmbH

Unsere Leistungen

Rechtliches​

© M Assist GmbH 2020, Troisdorf Germany

LI-Logo.png