Marco Lohf

Senior Consultant

Friedrichs_Lara_HG_edited.jpg
LinkedIN_edited.png

Beratung, Technik und Entwicklung

Schon seit frühester Kindheit war Marco Lohf von Computern und Software begeistert. Nach seiner Ausbildung zum Physiotherapeuten arbeitete Marco in der Verwaltung eines Klinikums, wo die Affinität zur IT noch weiter verstärkt wurde. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Fernstudiums zum Softwareentwickler folgte ein Nebengewerbe für Softwareentwicklung und Webdesign. 2010 übernahm Marco die IT-Administration eines Vollversorgers und begleitete hier auch die Einführung der Branchenlösung KumaVision:med bzw. Dynamics NAV 2009.

Auch die technische Entwicklung, seit NAV 2009 hat Marco miterlebt und aktiv verfolgt, sodass er hier ebenfalls auf mehrere Jahre technischer Erfahrungen zurückgreifen kann. Mit dem Blick über alle technischen ERP-relevanten Komponenten beobachtet und evaluiert Marco stetig neue Trends und Technologien, um für jedes (Teil-)Projekt die richtige technische Basis anbieten zu können. Dies betrifft beispielsweise die Umstellung von C/AL auf AL, der sog. „saas-ifizierung“ oder auch immer mehr Webservicetechnologien wie API´s um die Konnektivität vom ERP mit anderen Systemen wie Außendienst-Lösungen, Webshops oder anderen Portalen zu gewährleisten.

Marco hat einen Abschluss als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und hat während seiner Laufzeit an diversen Weiterbildungen teilgenommen, darunter MCP/ MCTS für SQL-Server, AL-Entwicklung mit Visual Studio Code und ist ebenfalls zertifizierter PRINCE2® Projektmanager.

Key Facts

• Bei der M Assist tätig seit: 2014
• Erfahrung im Beratungsumfeld seit: 2014
• Erfahrung als Entwickler seit: 2006
• Arbeitet im Gesundheitswesen seit: 2003

Fun Facts

Was noch keiner über Marco wusste:
Marco ist gelernter Physiotherapeut.

Was die KollegInnen über Marco sagen:
Mit Marco kann man genauso gut konstruktiv diskutieren sowie lachen – man munkelt er sei wenn er tief in Technik Themen steckt schwerer erreichbar als Stipo oder der Papst.

In seiner Freizeit beschäftigt Marco sich gerne mit diversen Themen rund um IT, Software, Entwicklung und Security. Er bereist gerne andere Länder und hält sich fit mit Schwimmen, Rad fahren und Wandern.

Sonstiges