top of page

Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl vergangener Projekte der M Assist

Konsolidierung und Einführung einer einheitlichen ERP Software

Die B. Braun Gesundheitsservice GmbH ist eine Tochterfirma der B. Braun Deutschland GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Hürth und weiteren Standorten in Neuwied, Magdeburg und Hilter am Teutoburger Wald. Sie sind Spezialist im Homecare-, Palliativ-Care-Bereich, Ärztebedarf, Reha- und Medizintechnik sowie der Ernährungs- und Infusionstherapie. Die B. Braun Gesundheitsservice ist Partner für Patienten, Kliniken, Ärzte, Apotheken, Pflegeeinrichtungen und den Fachhandel und versorgt ihre Kunden mit rund 13.000 Artikeln.

Interimsübernahme des operativen Tagesgeschäfts und Vorbereitung auf zukünftige Veränderungen

DiaExpert GmbH wurde 1988 gegründet und ist einer der größten Fach- und Versandhändler für Diabetesbedarf in Deutschland. Mit der Spezialisierung auf die Insulinpumpentherapie (CSII) und intensivierte konventionelle Insulintherapie (ICT) versorgt DiaExpert seine KundInnen mit allen Hilfsmitteln und freiverkäuflichen Produkten, die für den Alltag mit Diabetes wichtig sind. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht PatientInnen zu unterstützen, mit ihrem Diabetes ein unbeschwerteres Leben zu führen. 

ERP Update und Einführung neuer Funktionen

Vor über 25 Jahren bildete die Entwicklung eines teilimplantierbaren Hörsystems den Anfang der Firmengeschichte von auric Hörsysteme GmbH & Co. KG im münsterländischen Rheine. Heute ist die Firma einer der führenden Anbieter von Hörlösungen in Deutschland und in der Schweiz. auric verbindet Wissenschaft und Handwerk durch die Bündelung medizinischer, audiologischer und technischer Kompetenz und versorgt so schwerhörige Kunden über 130 Hörakustikfachgeschäften in Deutschland.  Zubehör wie Pflegemittel, Batterien oder Zusatzgeräte werden zudem auch über einen Onlineshop vertrieben. Zudem versorgt das Unternehmen als Leistungserbringer über den Verkürzten Versorgungsweg Hörgeräte in arbeitsteiliger Zusammenarbeit die Patienten kooperierender HNO-Arztpraxen und rechnet diese Hörgeräteversorgungen mit den Krankenkassen ab.

Gemeinsam zur Spitzenqualität

Zuther+Hautmann GmbH & Co. KG ist ein seit

über 30 Jahren bestehender Dienstleister für Medizintechnik mit einer Spezialisierung

auf Atemwegstherapie. Beginnend mit der Bedarfsermittlung, über die Lieferung

medizinischer Geräte bis hin zum Entlassmanagement unterstützt

Zuther+Hautmann sowohl in der ambulanten

als auch in der stationären Intensivpflege.

Einführung von KUMAVISION Branchensoftware

Die Orbisana Healthcare GmbH (ehem. Servona GmbH) ist ein 1949 gegründeter Hersteller von Medizinprodukten und Spezialist für Trachealkanülen und Beatmungstechnologie. Als zuverlässiger Partner vertreiben sie ihre Produkte weltweit im Fachhandel und versorgen zudem gewissenhaft Patienten im deutschen Homecare-Markt von ihrem Hauptsitz in Troisdorf bei Köln. Seit 1999 sind sie Teil der Droege Group und zu ihnen gehört das Schweriner Unternehmen Hoffrichter GmbH, wobei Hoffrichter eines der führenden Unternehmen im Bereich der Schlaftherapie, Heim- und Klinikbeatmung ist.

FAHL setzt auf individuelle Patientenversorgung und auf die Branchensoftware KUMAVISION

Das inhabergeführte Unternehmen Andreas Fahl Medizintechnik-Vertrieb GmbH hat sich in den letzten fast 30 Jahren als internationales Vorbild und Hilfmittelspezialist in den Bereichen Tracheotomie, Laryngektomie und Beatmung etabliert. Dieser Erfolg ist in der hohen Produktqualität, dem Servicegedanken sowie den hoch qualifizierten und engagierten Mitarbeitern begründet. Von Köln aus wird die flächendeckende Versorgung mit den rund 4.000 Medizinprodukten zentral organisiert. So werden Patienten in Deutschland und über 80 weiteren Ländern bedarfsgerecht versorgt.

Grundpfeiler und Aufbruch in eine wachstums- und kundenorientierte Zukunft

Was einst 1912 als kleine Werkstatt für Chirurgiemechanik im hessischen Marburg begann, ist inzwischen zu einem der führenden Unternehmen des Sanitätsfachhandels in Hessen und Deutschland geworden. Seit der Gründung vor über 100 Jahren ist das Unternehmen stetig gewachsen und zählt heute rund 350 Mitarbeitende. Mit inzwischen mehr als 25 Niederlassungen, verteilt in Nord-, Mittel- und Osthessen, zahlreichen produktspezifischen Onlineshops und einem großen Logistikzentrum in Lahntal nahe Marburg versorgt Kaphingst ihre Kund:innen nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch weit über die Landesgrenzen hinaus. Ihre Geschäftsbereiche sind die Reha-Technik, Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik und Medizintechnik, das klassische Sanitätshausgeschäft sowie zahlreiche Gesundheitsprodukte im Freiverkauf.

bottom of page